Kaffee oder Koffeintabletten? So wirkt Koffein als Tablette!

Koffentabletten Packung

Bei Koffein dürfte die Wirkung allgemein bekannt sein. Koffein ist ein Stimulans, welcher besondere Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem hat. Nachweislich können durch die Einnahme der Substanz Leistungsfähigkeit und Konzentration gesteigert werden. Viele möchten Koffeintabletten auch deswegen online bestellen, weil sie Müdigkeitssymptome beseitigen.

Koffeintabletten finden Abnehmer

In Lebensmitteln, Energydrinks, in der Guarana Frucht, in Tee, Cola und Kaffee ist das belebende Produkt enthalten. Bei den Koffeintabletten wird Koffein allerdings in konzentrierter Form angeboten. Bis zu 200 Milligramm Koffein befinden sich abhängig von der Konsistenz in den Tabletten. Bei der durchschnittlichen Tasse Tee oder Kaffee sind circa 70 bis 100 Milligramm enthalten. Dank der hohen Konzentration von Koffein kaufen viele die Koffeintabletten in einer Apotheke. Viele Menschen möchten sich die Tabletten nach Hause liefern lassen, weil sie im Berufsleben oder Alltag sehr gefordert werden. Viele Menschen nehmen Koffeintabletten auch aus dem Grund ein, weil sie dauerhaft im sportlichen Bereich leistungsstark sein möchten. Durchaus wir der große Vorteil der Koffeintabletten rasch erkannt, denn das Produkt kann praktischerweise immer zur Hand sein, während ein Glas Cola oder die Tasse Kaffee oftmals problematisch sein kann. Im Bedarfsfall können die Tabletten schnell genommen werden und das Koffeinprodukt stellt eine sehr sinnvolle und beliebte Alternative dar.

Die passende Dosierung und die Anwendung der Koffeintabletten

Für die Gesundheit der Menschen kann Koffein durchaus als unbedenklich eingestuft werden. Dank der positiven Wirkung kann Koffein sogar als eher förderlich angesehen werden. Das gleiche gilt natürlich auch für die Koffeintabletten. Wie in allen Bereichen des Lebens ist allerdings immer zu beachten, dass kein übermäßiger Verzehr erfolgen sollte. Wer Koffeintabletten online bestellen möchte, der sollte sich an die ordnungsgemäße Dosierung halten. Den Menschen soll durch die nützlichen Eigenschaften der Tabletten geholfen werden und jeder kann positiv damit beeinflusst werden. Bei einer Überdosierung können schädliche Nebenwirkungen auftreten, die oftmals auch einen Arztbesuch notwendig machen.

Die schädlichen Nebenwirkungen äußern sich beispielsweise durch starkes Schwitzen, Angstgefühle, Schlaflosigkeit und Herz Rhythmus Störungen. Wissenschaftlich (Koffein in einer Studie) konnte belegt werden, dass es keine körperlichen Schädigungen gibt, wenn täglich bis zu 400 Milligramm Koffein eingenommen werden. Wichtig hierbei ist natürlich immer, dass aktuell keine gesundheitlichen Probleme bestehen oder zuvor bestanden haben. 400 Milligramm als angegebene Menge entsprechen somit der Dosierung von bis zu 2 Koffeintabletten.


Bei über einem Gramm kann die Gefahr einer Vergiftung bestehen und hier wird eine ärztliche Behandlung benötigt.


Wer sich Koffeintabletten nach Hause liefern lassen möchte und sich an die Dosierung hält, der wird sicherlich für sich die Vorteile und den Nutzen der Tabletten in Anspruch nehmen können. Die Einnahme der konzentrierten Koffeinprodukte wird auch aus medizinischer Sicht empfohlen, wenn die entsprechende Dosierung beachtet wird. Beispielsweise bei Kopfschmerzen ist eine wirksame Therapie möglich und zudem werden auch das Reaktionsvermögen und das Leistungsvermögen gestärkt. Beispielsweise kann an dieser Stelle gesagt werden, dass sich auch bei Aspirin ein hoher Gehalt an Koffein befindet. Auch für die Schmerzlinderung wird das Koffein anteilig in Verbindung gebracht.

Wer dauerhaft erhöhte Anteile der Koffeinprodukte zu sich nehmen möchte, der sollte dies allerdings immer mit einem Arzt besprechen. Ansonsten werden die Koffeintabletten auch gerne für einen sportlichen Alltag genutzt. Für gute Leistungen und Erfolge nutzen gerne Body Builder oder auch Ausdauersportler den Wirkstoff. Bislang ist hier wissenschaftlich allerdings nicht belegt, ob es sich nur um den so genannten Placebo Effekt handelt. Zumindest ein Anteil von der positiven Wirkung bei dem Sport wird der bekannten Wirkung des Koffeinproduktes zugeschrieben. Auch bei unterschiedlichen Formen von Diäten konnte eine positive Wirkung der Koffeintabletten festgestellt werden. Die Substanz kann dazu beitragen, dass die Verbrennung von Fett intensiv beschleunigt wird.

Wo gibt es Koffeintabletten zu kaufen und was kosten diese?

Generell handelt es sich bei den Koffeintabletten um rezeptfreie Produkte, die in einer Apotheke gekauft werden können. Jeder kann die Tabletten bei dem Apothekenhandel auch online bestellen. Verglichen mit einer namhaften Kaffeesorte liegen die Kosten in der Regel deutlich darunter. Pro Tablette können bei dem Onlinehandel etwa 10 bis 15 Cent pro Tablette kalkuliert werden und dabei gibt es einen Koffeingehalt von 200 Milligramm. Wer diesen Gehalt mit der Aufnahme von Kaffee erzielen möchte, der benötigt dafür immerhin zwei Tassen. Pro Tasse liegen die Kosten etwa in dem gleichen Bereich, wobei Wasserverbrauch, Strom und das Aufbrühen nicht einberechnet wurden. Verglichen mit einer Tasse Kaffee eines Markenprodukts kann somit festgestellt werden, dass die Koffeintablette etwa die Hälfte kostet. Geht es also um die reine Koffeinaufnahme, dann ist die Einnahme der Koffeintabletten aus finanzieller Sicht sinnvoller.

Koffein im Kaffee und TablettenWissenswertes über die Koffeintabletten

Produkte mit Koffein standen in jüngster Vergangenheit auf dem Index der Dopingfahnder. Bei der Tablettenform handelte es sich somit um eine verbotene Substanz. Ebenfalls gab es die Behauptung, dass dem Körper Wasser entzogen wird, wenn Koffein eingenommen wird. Koffein sollte für den Körper somit eher schädlich als nützlich sein. Durch den Fortschritt in Forschung und Medizin konnten die Märchen dann allerdings endgültig widerlegt werden. Den richtigen Riecher hatten die Dopingfahnder lediglich bei der sportlichen Leistungssteigerung. Die Tatsache hierbei ist jedoch nur, dass ein positiver Effekt entsteht, wenn es sich um eine sachgerechte Dosierung handelt. Die Einnahme wurde somit sogar befürwortet, weil es auch im Alltag damit Erfolge gibt. Das Koffeinprodukt steht auch als Flüssigkeitsdieb nicht mehr auf der schwarzen Liste, nachdem es wissenschaftliche Forschungen gibt, die belegen, dass dies nicht zutrifft.

Die Wirkung von Koffein

Immer mehr Menschen kaufen Koffeintabletten in der Apotheke. Die Wirkung ist allerdings immer gleich, egal ob es sich um Tabletten, Getränke oder Lebensmittel handelt. Die Nieren, die Atemwege, die Muskulatur, der Stoffwechsel und das Hormonsystem werden verändert und Puls sowie Herztätigkeit steigen. Dank Koffein wird der gesamte Körper stimuliert und allgemein ist Koffein als Muntermacher bekannt. Um bis zu dreißig Prozent können Leistungsvermögen und Konzentrationsfähigkeit gesteigert werden. Blut nimmt Koffein generell sehr schnell auf und so ist bereits vier Minuten nach dem Konsum die Hälfte aufgenommen. Die Wirkung allerdings tritt erst nach etwa 30 bis 120 Minuten ein. Wer täglich nicht mehr als zwei bis vier Tassen konsumiert, sprich maximal 400 Milligramm Koffein, der kann die positiven Auswirkungen von Koffein auf den Organismus spüren. Puls und Blutdruck steigen, die Herztätigkeit wird angeregt und damit fließt durch die Arterien mehr Blut. Dies wiederum führt dazu, dass den Erkrankungen an dem Herz-Kreislauf-System vorgebeugt wird.

Es wird auch für eine verbesserte Fettverbrennung gesorgt, weil die Gallenblase angeregt wird. Bezüglich der Leistungsfähigkeit können die positiven Auswirkungen gerade das Erinnerungsvermögen und das Kurzzeitgedächtnis betreffen. Durch die Leistungssteigerung profitieren allerdings nicht nur Gehirnjogger, sondern auch Sportler können eine bessere Leistung erbringen. Bei Tennisspielern nimmt die Treffgenauigkeit zu und Radfahrer haben mehr Ausdauer. Es gibt in der Zwischenzeit sehr viele Studien, welche die positive Wirkung von Koffein belegen. Neueste Studien teilten mit, dass bei Gehirnzellen die Rückbildung vermindert oder sogar verhindert werden kann und dies könnte Demenz vorbeugen.

Die negativen Wirkungen

Wer sich beispielsweise Koffeintabletten nach Hause liefern lassen möchte, der sollte vor lauter positiven Wirkungen nicht die negativen Wirkungen vergessen. Eine beispielsweise milde Nebenwirkung ist dabei beispielsweise der verstärkte Harndrang. Werden regelmäßig über 400 Milligramm Koffein eingenommen, dann kann sich der Organismus an Koffein gewöhnen und es entsteht die Abhängigkeit. Eine Koffeingewöhnung lässt sich daran feststellen, weil die Konzentrationsfähigkeit nicht mehr oder nur minimal ansteigt. Eine permanente Ausschüttung von Adrenalin kann dann zu dem chronischen Stress führen. Dieser Stress äußert sich beispielsweise durch Erschöpfung und Unruhe. Wer den Koffeinkonsum ständig überhöht, der kann Koffein auch kurz vor dem Schlafen einnehmen, ohne dass es zu Einschlafproblemen kommt.

Abgesehen von Schlaflosigkeit gibt es bei der Überdosis weitere negative Auswirkungen wie ein leicht gerötetes Gesicht, Nervosität und die leichte Erregbarkeit. Viele Menschen beschweren sich zudem über Spannungskopfschmerzen, die mit einer Migräne verglichen werden können. Ob die appetitanregende Wirkung positiv oder negativ ist, bleibt jedem Menschen selbst überlassen. Die Wirkung ist allerdings nachteilig, wenn das Gewicht durch die verminderte Aufnahme von Nahrung reduziert werden soll.


Durch Koffein wird besonders die Eisenaufnahme negativ beeinflusst. Haben Menschen somit mit einem Eisenmangel zu kämpfen und sie verzehren eisenhaltige Lebensmittel wie Gemüse oder Tierinnereien, dann sollte einige Zeit im Anschluss auch kein Koffein konsumiert werden.


Insgesamt reagiert der Organismus von Frauen empfindlicher auf Koffein und es dauert daher auch länger, bis die Substanz ausgeschieden wurde.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*